Ads 468x60px

Featured Posts

Sonntag, 23. April 2017

Mac OSX Recovery Modus

Ich hatte das Problem, dass sich meine Festplatte nicht mehr löschen oder partitionieren lassen wollte. Dumm, denn ich musste Sierra neu aufziehen, weil mein Macbook zurück an den Händler musste, da die Tastatur einen leichten Defekt hatte.

Der "normale" recovery Modus (siehe 1.) erlaubte mir weiterhin keinen Zugriff auf die Festplatte.
Dann erfuhr ich von der Internet Recovery (2.). Und siehe da, die Festplatte lies sich formatieren. Der Start der Internet Recovery dauerte bei meiner 120 MBit Leitung wenige Minuten. Bei DSL 16.000 dann wohl etwas länger. Aber Geduld ist ja bekanntlich eine Tugend. Und wenn´s doch zum Erfolg führt...

Folgende Möglichkeiten sehe ich zunächst (wenn nich die Installation per DVD vorgenommen wird)
  1. Recovery Modus: Neustart + Apfeltaste drücken (bis das Apfelsymbol auf dem Bildschirm erscheint), oder
  2. Internetwiederherstellung starten: Neustart, dann Apfel+ALT+R drücken

Nachdem die Festplatte formatiert war, habe ich OS Sierra aus dem Internet geladen und ein 8 GB USB Stick zum Installationsmedium gemacht.

Wie man einen bootbaren USB Stick mit OS Sierra erstellt erfährst du hier:
http://www.zdnet.de/88279246/macos-sierra-10-12-bootbaren-usb-stick-erstellen/

Ach ja, die Befehle würde ich einfach kopieren und in den Terminal einfügen. Sonst vertippt man sich leicht. Es ist auch auf den Namen des USB Sticks zu achten, hier muss man den Stick entpsrechend umbenennen oder eben den Befehl ändern.

Anmerkung:
Im Wierderherstellungsmodus ist auch der Zugriff auf den Terminal möglich.
Hier habe ich einen Beitrag gefunden, wie man eine verschlüsselte Festplatte über den Terminal Befehl löscht:

Mittwoch, 12. April 2017

Export Full HD Videos mit Imovie 09

Standardmäßig exportiert Imovie Videos bis zu 720p. Es gibt jedoch einen Weg auch Full HD Videos zu exportieren. Hierfür wird Quicktime als Exporter verwendet.

Hier ist beschrieben wie das geht:
https://www.maciverse.com/export-hd-video-from-imovie-09.html

Dienstag, 11. April 2017

Cut to the Beat / Video oder Bildmaterial mit Musik synchronisieren

Mit Beatmarkern lassen sich Audio und Videofiles in IMovie synchronisieren.

Hier ist eine Anleitung:
http://imovie.skydocu.com/de/arbeiten-mit-audiomaterial-und-musik/synchronisieren-des-videos-mit-musik-und-anderem-audiomaterial/hinzufugen-von-beat-markern-zum-audiomaterial/


Ergänzung:

Ernüchternd musste ich feststellen, dass die "Snap to the Beat" Funktion von Imovie 9 in der Version 10 weggefallen ist. Die in Imovie 10 verfügbaren Marker schneiden die Videos und Fotos nicht mehr passend zum Beat. Hier ist nun Handarbeit gefragt.

Sonntag, 5. Februar 2017

Eclipse: Shortcuts

Als Erstes:

Wenn du einen Mac mit einer PC Tastatur benutzt solltest du dies lesen:
APFEL=CTRL 
Was beim Mac die Apfel-Taste ist, ist auf dem PC die CTRL Taste

APFEL=START
Wer eine PC Tastatur am Mac verwendet sollte beachten, dass die Taste START auf der PC Tastatur der APFEL Taste auf der Mac Tastatur entspricht



Hier sind einige Eclipse Shortcuts:

APFEL+SHIFT+L
Mit diesem Befehl werden in Eclipse alle Kurzbefehle aufgelistet.

APFEL+D
Aktuelle Zeile oder markierte Zeilen löschen

APFEL+K
Zur nächsten gleichen Zeichenkette springen.

APFEL+SHIFT+K
Zur vorherigen gleichen Zeichenkette springen 

ALT-Hoch/Runter
Verschiebt eine oder mehrere markierte Zeilen nach oben oder unten.

APFEL+Alt+Pfeil hoch / Pfeil runter
Kopiert die aktuelle Zeile/n nach oben oder unten

APFEL+Pfeil rechts/Links
Springt zum Anfang/Ende der Zeile

ALT-Rechts/Links
Springt ein Wort nach Rechts/Links
 
APFEL-D
Aktuelle Zeile löschen. 
 
APFEL-SHIFT-C
Die markierten Zeilen mit // auskommentieren. 
 
STRG-SHIFT-T
Suche nach einer Klasse. Man kann aus dem Fenster mit den Treffern direkt die Datei mit der Klasse öffnen.

STRG-M
Maximiert den Editor

Sonntag, 8. Januar 2017

Symbolische Links erstellen

Symbolische Links verhalten sich im Gegensatz zu Verknüpfungen so, als lägen die Dateien tatsächlich an diesem Ort. Eine etwas umfangreicherer Beschreibung und wie man diese anlegt gibt es hier:

http://weblogit.net/anleitung-symbolische-links-unter-mac-os-x-erstellen-ln-s-33342/

Komplette Benutzerordner verschieben
http://www.macnotes.de/2011/08/31/mac-os-x-benutzerordner-auf-anderes-volume-verschieben/

OneDrive kann nicht mit symbolischen Links umgehen:
https://forum.virtualracing.org/showthread.php/97632-Andere-Ordner-auf-meiner-Festplatte-mit-OneDrive-synchronisieren

Freitag, 6. Januar 2017

 

Geht nicht gibt´s nicht...

Grenzen setzt uns nur unsere Phantasie.
(H. Thoms)

Neuerscheinungen

Die neue Playstation wird noch im Februar 2013 erwartet.

Richtig cool

1. Macbook
2. Iphone
3. Apple TV